Endgültige Musik

Music From Passing Cars ist ein Album des Neuseeländers Bevan Smith, besser bekannt unter dem Pseudonym Aspen. Der Titel erinnert an Brian Enos Music for Airports, welches untrennbar mit dem Begriff Ambient verbunden ist. Smiths Album geht ebenfalls in diese Richtung, allerdings hat sich das Klangarsenal gegenüber Eno deutlich verjüngt. Minimalistische Klangstrukturen harmonieren mit pulsierenden Beats, ein E-Piano Motiv wird variiert und mit unterschiedlichen Instrumentierungen versehen. Der allgemeine Charakter der einzelnen Tracks ist entspannt und beruhigend, dazu aber so individuell, dass man die Tracks schnell wiedererkennt. Manche Tracks sind von gespenstischer Schönheit (Car Hierarchy), was sicher kein Zufall ist, sondern für Smiths Fähigkeiten spricht. Hoher Suchtfaktor. Das ist das Album für die Insel.

Aspen
Music From Passing Cars
Involve (2001)

http://www.lastfm.de/music/Aspen/Music+From+Passing+Cars
Anspieltipp: 13: Car Hierarchy

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: