Wahlkampf

Ich war gerade zufällig in der Nähe. Angela Merkel macht Wahlkampf auf dem Stuttgarter Marktplatz. Obwohl ich absolut kein Anhänger von Merkels Politik bin obsiegt die Neugier. Die Reihen auf dem Marktplatz sind noch etwas licht. Die Kandidierenden Maag und Kaufmann sind mir unbekannt. Ich kenne nur die Porträts auf den Wahlkampfplakaten. Darauf wirken sie eher unsympathisch, vergleicht man sie z. B. mit Cem Özdemir.

Über dem Marktplatz schwebt ein weißer Ballon mit dem roten Schriftzug der CDU auf weißem Grund. Der Ballon ist von innen beleuchtet. Rings um den Marktplatz sind Flutlicht-Scheinwerfer aufgebaut. Diese erleuchten den Marktplatz taghell. Die Bilder vom Marktplatz werden auf einen riesigen LED-Bildschirm übertragen, perfekt ausgeleuchtet und außerdem heller und bunter als die Wirklichkeit. Eine Band spielt Hits wie I came for you und Angie von den Stones. Ein Reichsparteitag sieht dagegen aus wie ein Pfadfindertreffen.

Die „historischen Errungenschaften“ der CDU werden in einem zehnminütigen Kurzfilm aufgezeigt. Die Kanzler werden in chronologischer Reihenfolge gewürdigt. Konrad Adenauer, Ludwig Erhard, Kurt Georg Kiesinger, Helmut Kohl. Mich erinnert das zu sehr an die Wochenschau.

Wie sieht die typische CDU-Wählerin aus? Meinen Beobachtungen zufolge so: Gutaussehend, blonde Haare, hinten zusammengebunden, gut gebräunt (Solarium?), Perlenohrringe. Helle Bluse mit Pullover über den Schultern. Dunkle Hose (Calvin Klein).

Endlich ist es soweit. Die Premium-Politiker sind eingetroffen. Die Kandidierenden Maag und Kaufmann, Ministerpräsident Öttinger, Kanzlerin Merkel und eine weitere, mir unbekannte Frau. Die Unbekannte wird als Ministerpräsidentin von Kroatien vorgestellt, von der dortigen Schwesterpartei der CDU. Sie hat eine Übersetzerin mitgebracht, die sich jedoch zunächst im Hintergrund hält. Die Kroatin spricht etwa fünf Minuten. Doch nicht jeder im Publikum spricht fließend kroatisch, daher macht sich eine gewisse Unruhe bemerkbar. Die Übersetzung wird erst deutlich später nachgeliefert.

Als Mayer-Vorfelder auf dem Bildschirm erscheint überkommt mich eine leichte Übelkeit. Er sitzt bei den Würdenträgern in der ersten Reihe.

Die Kandidatin Karin Maag macht einen kompetenten Eindruck, den Haushalt hat sie im Griff. Controlling ist zwar wichtig, finde ich, doch nicht das Einzige was ein Abgeordneter beherrschen sollte. Dr. Kaufmann kann sich nicht recht profilieren, wahrscheinlich ist er auch so ein aalglatter Premium-Politiker.

Günther Öttinger gibt sich kämpferisch. Ich habe immer den Eindruck dass es eigentlich Filbinger ist, der durch ihn spricht. Seine Rhetorik hat den Charme von rasselnden Panzerketten.

Die Piratenpartei hat sich in der Mitte des Marktplatzes postiert und macht mit lauten Buh-Rufen auf sich aufmerksam. Für meinen Geschmack nicht laut genug. Ich denke kurz darüber nach, mich ihnen anzuschließen.

Merkel redet lange über den Fall der Mauer, die Grenzöffnung in Ungarn ist eines ihrer Lieblingsthemen. Für die Zukunft propagiert sie Stabilität in Zeiten der Krise. Diese Stabilität soll durch eine Koalition mit der FDP gewährleistet werden (keine Experimente). Ich hoffe dass es nicht reicht für Schwarz-Gelb. Mal ehrlich, Guido Westerwelle als Vizekanzler?

Zu meiner Linken hat sich Greenpeace postiert und prangert die Atompolitik der Union an. Rechts von mir sind auch einige Atomkraftgegner zugegen. Die Fahnenschwenker von der Piratenpartei rufen „Hau ab!“. Gemeint ist die Kanzlerin. Auf einem Plakat steht „Angela Merkel ist Deuterogam“. Was hat das zu bedeuten?

Zum Abschluss wird das Lied der Deutschen gespielt. Der Mann hinter mir hebt die Hand zum Soldatengruß. Doch dann die Enttäuschung: Das Horst-Wessel-Lied wird an diesem Abend nicht mehr gespielt. Stattdessen noch einmal Angie zum Mitgröhlen.

Edit 1: Bericht der Stuttgarter Nachrichten

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: