Incantor

Vor kurzem habe ich einen Incantor gebaut. Ein Incantor ist ein modifiziertes Speak & Read von Texas Instruments. Der Incantor ist ein experimentelles elektronisches Musikinstrument, mit dem man einzigartige Klänge erzeugen kann. Die Anleitung zum Bau des Incantors stammt von Circuit Bending Legende Reed Ghazala.

Der Incantor verfügt über folgende Modifikationen:

  • Drei verschiedene Schalter für Bending Effekte (frei kombinierbar)
  • Ein Schalter und ein Taster für Loop-Effekte
  • Ein Regler für die Tonhöhe (Pitch)
  • Ein Body-Contact der die Tonhöhe beeinflusst

Beim Circuit Bending geht es darum, mit experimentellen Änderungen der Elektronik die klanglichen Möglichkeiten eines elektrischen Gerätes auszuloten. Dabei schließt man Teile der Platine zeitweise kurz und kann anschließend interessante Änderungen durch die Verbindung mit Schaltern, Tastern und Potentiometern festhalten.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: