Casio SA-2 Aleatron

Das Casio Keyboard SA-2 ist ein Kleinkeyboard für Kinder. Es enthält nur wenige Klänge und Rhythmen. Das Tempo der Rhythmen ist nicht regelbar. Es gibt nur zwei Lautstärkestufen, die über einen Schalter aktiviert werden. Das Innenleben ist sehr aufgeräumt.

Casio SA-2

Auffällig sind besonders die CPU M6387-11 von Oki und der Verstärker AN8053N. Bends werden dadurch realisiert, dass die Pins der CPU mit der Bending Box verbunden werden. Die erzeugten Klänge sind vor allem Geräusche und scheinbar zufällige Tonfolgen und Klangmuster. Mit dem Sampler SP-404 von Roland habe ich diese Patterns aufgezeichnet. Hier gibt es ein Klangbeispiel.

Workbench

An dieser Stelle möchte ich auf Reed Ghazala hinweisen, der als Vater des Circuit Bendings gilt. Er hat den Begriff des Aleatrons geprägt. Auf seiner Website anti-theory.com stellt er seine Version des Casio SA-2 vor, zusammen mit seiner eigenen Philosohpie.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: